Alles Kunst

Die Bibliotheksdirektorin hatte am Abend wieder mal zu tun: Eine  Ausstellungseröffnung mit drei jungen Fotografen war geplant, und es lief gut! 90 Besucherinnen und Besucher waren pünktlich um 19 Uhr erschienen. Nach vier knackig kurzen Reden tranken alle  Wein, Saft oder Selters und gruppierten sich um die  Fotos. „Vom Zukunftsentwurf zum Artefakt – das Turmzentrum im Rückbau“ dokumentierte die Schließung des geliebtes Karstadt-Kaufhauses und regte alle an, miteinander zu reden und festzustellen, dass man nun kaum noch weiß, wo man Socken, Handtücher oder einen neuen Mülleimer kaufen könnte. Die Bibliotheksdirektorin war überall und nirgends und bemerkte einen älteren Herrn. Schon eine gute Viertelstunde lang blickte dieser gedankenverloren auf den Flucht- und Rettungswegeplan der Bibliothek, der den Ausstellungswänden gegenüber angebracht war. Nach einer Weile tippte sie ihm vorsichtig auf die Schulter:

„Hallo, die Fotos der Ausstellung hängen hinter Ihnen!“ Der Mann blickte sich um. „Tatsächlich? Und gerade hatte ich noch den Rettungsplan von Karstadt kapiert!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.