Impf-Buch

Am 23. April wird seit Jahren der Welttag des Buches gefeiert! In Spanien gibt es „Books & Roses“ und allüberall wird vorgelesen. In Deutschland reist man in diesem Jahr in „fantastische Welten“, bekommt ein Buch mit entsprechenden Geschichten geschenkt und kann an einem Schreibwettbewerb zum Thema teilnehmen.

Wie überrascht war unsere Bibliotheksdirektorin, als sie eine Woche vorher erfuhr, dass der Minister ihre Stadt am Welttag des Buches besuchen wollte! „Wow!“ entfuhr es ihr. „Welche Ehre und welcher Minister denn genau?“

Tja, es wird leider nur der Gesundheitsminister sein, der eine landesweite Impfkampagne ausgerechnet am Welttag des Buches unterstützen will. Hoffentlich bringt er sein Impfbuch mit! 😉

Ein Gedanke zu „Impf-Buch

  1. Nicht zu vergessen, dass am 23.04. auch noch Welttag des Bieres ist … Na, denn Prost!

Kommentare sind geschlossen.